Pummelfee Samira. Mr. Big, der Stationshund von Tierärztin Jasmin Grau erzählt die Geschichte der hübschen Katzendame „Samira“, welche jetzt „Pummelfee“ heißt und der festen Auffassung ist, dass sie einen neuen Virus hat.

Samira kommt regelmäßig zu uns in die Tierarztpraxis. Die hübsche Katzendame „Samira“ meldet sich immer selbständig bei mir, Mr. Big, telefonisch an. Wenn sie ihren Termin hat, dann kann sie ihrem Frauchen Bescheid geben, damit sie sich den Termin einplanen kann. Dieses Mal ist Samira am Telefon ein wenig aufgelöst. Sie erzählte mir, dass sie nicht mehr „Samira“, sondern „Pummelfee“ heißt. Dies sei ganz komisch Vielleicht ist es eine neue Krankheit, etwas Unerforschtes, ein neuer Virus?

Samira kam in ihrer Tasche. Ganz tapfer, mutig und vertrauensvoll begab sie sich in die Hände meines Frauchens.

Ich, Mr. Big, sah Samira so in ihrer Tasche sitzen und dachte mir ganz spontan, „ich glaube nicht, dass da ein neuer Virus im Spiel ist. Ich denke, dass es da Jemandem in den letzten Wochen sehr sehr gut geschmeckt hat.“

Frau Doktor dachte sich wohl dasselbe und setzte Samira gleich zu Beginn ihrer Behandlung auf die Waage.

„Oh-mein Gott!“, Samira konnte es nicht glauben, der Zeiger ging viiiiil zu hoch – da hat der Winterspeck und Corona wohl zugeschlagen!“

„Nun weiß ich auch, warum mein Frauchen mich Pummelfee“ nennt, sagt Samira. „Wie bitte soll ich nun wieder auf ein normales Gewicht kommen und meinen normalen Namen tragen können?

Mein Frauchen beruhigte Samira und sagte: „zermartere Dir nicht Dein hübsches Katzenköpfchen, liebe Samira, der Frühling wird Dich schnell wieder in shape bringen. Dann wird auch Dein alter Name zurückkehren.“

Tierärztin Jasmin Grau startete nach ihren tröstenden Worten ihre Untersuchung zum Frühjahrs-Check bei Samira.

Frau Doktor erläuterte Samira einen jeden Schritt, welchen sie vor hatte zu tun und setzte ihre Behandlung erst dann fort, wenn sie Samira’s  Zustimmung hatte.

Samira hoffte sehr, dass Frau Doktor Jasmin Grau ihr keine schlechten Nachrichten zu verkünden hat und sie doch irgendeine neue Krankheit hat.

Zwischendurch fragte Samira Frau Doktor, ob sie doch etwas Komisches gehört habe?

„Alles ok“, sagte Jasmin Grau beruhigt.

 

Samira weiß auch, dass ihre Tierärztin niemals die Ohren vergisst.

„Die Ohren sind sehr wichtig“, sagt Mr. Big, „denn dort können ganz schnell Herde entstehen, welche große Schmerzen verursachen und sehr lange andauern, wenn man sie nicht gleich bekämpft.“

Gott-sei-Dank, hatte Samira nur ein wenig Ohrenschmalz – „top – liebe Samira“, sagte Mr. Big schmunzelnd.

Durchgecheckt und frühlingsfit durfte Samira wieder in ihr schönes Heim, wo sie sich so wohl fühlt. Samira erzählt Mr. Big nämlich immer wieder, dass sie die beste Katzenmama der Welt zuhause hätte. Sie hätte es besser nicht treffen können!

„Der Frühling kann nun auch für Samira kommen“, sagt Mr. Big. Samira weiß, dass sie jetzt gleich etwas ganz besonders Gutes zuhause zu fressen bekommt – denn schließlich war sie wieder einmal so tapfer und mutig bei ihrer Tierärztin. Ihr kleines Katzenmäulchen schleckt sie bereits gleich nach Behandlungsschluß.